Kurs 24 und 25 (2023)


Kurs 24 und 25 sind gleich – nur anderen Zeiten


K24 Elbewer Elfriede – Frachttransporte auf der Elbe vor über 100 Jahren Kurs I

Aufgrund einer Sturmwarnung muss dieser Kurs leider ausfallen! Wir bitten hierfür um Verständnis!

 

Altonaer Museum

Skipper Klaus Neumann und Crew

Fr. 04.08.2023  16:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Hafen gegenüber Kornspeicher

Alter: 8 – 18 Jahre

Kosten: 12 € inkl. Material

 

„Elfriede“ kommt euch besuchen. Sie ist keine Frau, trägt nur den Namen einer Frau. Sie ist ein Schiff, genau genommen ein Elbewer, der schon über 100 Jahre alt ist. Und seinen Namen hat er vielleicht von der Frau des ersten Kapitäns. Mehr darüber und wie und was früher geladen wurde, wo die Elfriede rumgesegelt ist, warum es sie immer noch gibt, obwohl sie doch schon sooo alt ist, erfahrt ihr an Bord der betagten „Dame“. Die vierköpfige Mannschaft ist bestens darauf vorbereitet, euch all ihr Wissen weiterzugeben. Ihr lernt Fachausdrücke kennen und dürft vielleicht mit vereinten Kräften das Großsegel setzen. Gut zu gebrauchen ist auch die Kenntnis einiger Seemannsknoten. Schon mal von Seemannsgarn gehört? Seeleute flunkern manchmal ganz gerne ein wenig, wenn sie von Abenteuern erzählen. Ruhig mal nachfragen, wenn euch etwas „spanisch vorkommt, es könnte ja auch Seemannsgarn sein. Lasst euch überraschen und jetzt schon einmal ein herzliches Willkommen an Bord der „Elfriede“.

Elbewer Elfriede

12,00 €

  • freie Plätze vorhanden

Kurs 25 (2023)


K25 Elbewer Elfriede – Frachttransporte auf der Elbe vor über 100 Jahren Kurs II

Aufgrund einer Sturmwarnung muss dieser Kurs leider ausfallen! Wir bitten hierfür um Verständnis!

 

Altonaer Museum

Skipper Klaus Neumann und Crew

Sa. 05.08.2023  16:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Hafen gegenüber Kornspeicher

Alter: 8 – 18 Jahre

Kosten: 12 € inkl. Material

 

„Elfriede“ kommt euch besuchen. Sie ist keine Frau, trägt nur den Namen einer Frau. Sie ist ein Schiff, genau genommen ein Elbewer, der schon über 100 Jahre alt ist. Und seinen Namen hat er vielleicht von der Frau des ersten Kapitäns. Mehr darüber und wie und was früher geladen wurde, wo die Elfriede rumgesegelt ist, warum es sie immer noch gibt, obwohl sie doch schon sooo alt ist, erfahrt ihr an Bord der betagten „Dame“. Die vierköpfige Mannschaft ist bestens darauf vorbereitet, euch all ihr Wissen weiterzugeben. Ihr lernt Fachausdrücke kennen und dürft vielleicht mit vereinten Kräften das Großsegel setzen. Gut zu gebrauchen ist auch die Kenntnis einiger Seemannsknoten. Schon mal von Seemannsgarn gehört? Seeleute flunkern manchmal ganz gerne ein wenig, wenn sie von Abenteuern erzählen. Ruhig mal nachfragen, wenn euch etwas „spanisch vorkommt, es könnte ja auch Seemannsgarn sein. Lasst euch überraschen und jetzt schon einmal ein herzliches Willkommen an Bord der „Elfriede“.

Elbewer Elfriede

12,00 €

  • freie Plätze vorhanden